Kinesio Taping

Kinesio-Taping ist eine hervorragend unterstützende Methode.















Kinesio-Tape-Methode ist eine revolutionäre Tape-Technik.

Der Ursprung der Kinesio-Tape-Methode stammt von einem japanischen Arzt. Die Methode unterscheidet sich grundsätzlich von den bisher bekannten Techniken des Bandagierens und Verbindens. Das Kinesio-Tape ist im Gegensatz zu herkömmlichen Tapes elastisch. Es besteht aus einem Baumwollgewebe, das sich flexibel an die Haut anpasst und in Längsrichtung dehnbar ist. Das Tape ermöglicht alle Bewegungen. Der Kleber ist nahezu allergiefrei und die Klebefläche ist mit einer Wellenform perforiert. Angewandt wird die Technik als Unterstützung oder als Prävention, die sich hervorragend im Leistungssport behautet hat.  Das Kinesio-Tape kann ohne negative Hautreaktionen 5-6 Tage getragen werden, auch das Duschen ist mit dem Tapematerial möglich. Einfaches Abtrocknen mit dem Handtuch oder kurzes Föhnen reicht aus.